Cerstin Deppe

Aus- und Fortbildungen

Heilpraktiker(grund)ausbildung
Dez. 2005-2008 Abend- / Wochenendausbildung, optimale Amtsarztvorbereitung Naturopath Heilpraktikerschule, Darmstadt
März – Juli 2006 Teilnahme an Wochenend-Seminaren „Kräuterheilkunde, Teil 1, 2 und 3“ Kräuterschule Petra Kramer, Pfungstadt für die naturopath Heilpraktikerschule, Darmstadt
Sept. 2006-2009 3 jährige Vollzeit Ausbildung an der Hessische Heilpraktikerschule, Hochheim
2008 HP-Prüfung, Erbach
2008 / 2009 Praktikumsplätze in Krefeld (HP Anja Gatzweiler, Wiesbaden (HP B. Sternke) , Ibbenbüren (Fr. Dr. Bohn)und Frankfurt (HP Thomas Dittrich) Ambulatoriumszeiten in HP-Schulen in Hochheim und Darmstadt
28.2.- 1.3.2009 Pascoe Akademie, Hohenroda “Psyche- und Psychosomatik in der täglichen Praxis“
14.3.-17.3.2009 Augendiagnose Teil 1, Uslar
6.6.2009 Bund der Heilpraktikerfortbildung, Frankfurt
11.-12.3.2011 Dorn & Breuss Fortbildung, Hess. Fachseminar Hochheim
Tri Energetik – Certified Counsellor / Coach
bei PhD Rickie Moore und PhD Henry Marshall Ausbildung (3 Jahre) , Assistenzzeiten, Conferenzen
2002 Inner Peace Playshop, Tiengen, 5 Tage Nature Healing, Gaming, Österreich, 5 Tage Mantras und Healings Weekend, Vuursche, Holland, 2 Tage
2003 Inner Peace Playshop, Tiengen, 5 Tage Consellor Training Teil 1, Holland, 6 Tage Consellor Training Teil 2, Holland, 6 Tage
2004 Inner Peace Playshop, Tiengen, 5 Tage (Assistenz) Consellor Training Teil 3, Holland, 6 Tage Nature Healing, Plankenstein, Österreich, 5 Tage (Assistenz) Consellor Training Teil 4, Holland, 6 Tage
2005 Consellor Training Teil 5, Holland, 6 Tage Sexuality-Intimacy-Friendship, Kisslegg, 3 Tage Consellor Training Teil 6, Holland, 6 Tage Tri-Energetic Conferenz 5, Stuttgart, 4 Tage
2007 Tri-Energetic Conferenz 6, Marah, 4 Tage
17.-20.6.2010 Tri-Energetic Conferenz 7, Marah, 4 Tage
8.-11.11.2012 Tri-Energetic Inner Peace Playshop, 3,5 Tage
20.-23.6.2013 Tri-Energetic Conferenz 8, Marah, 4 Tage
2014 Tri-Energetic Master-Class + Conferenz, Bettenburg 5 Tage
Mai / 2016 Tri-Energetic Master-Class + Conferenz, Bettenburg, 5 Tage
Tri Energetik Master Class und Conferenz
29.09.2017 Master Class Tri Energetik, Schloss Bettenburg
30.09.-3.10.2017 Tri Energetik Conferenz, Schloss Bettenburg
Paarsynthese-Ausbildung / 4jährige Berufsbegleitende Ausbildung zum Paar- und Sexualtherapeut n. Michael Cöllen (Ausbildung gewünscht: mit dem eigenen Ehemann!)
Ostern 2006 5 Tage Diana Richardsen, Zeit für die Liebe, Wölsickendorf
2007-2011 diverse Paarkurse bei unterschiedlichen Leitern
19.-21.10.2012 Partnerworkshop, Kersch, Chetan Erbe & Hannah Schell
06.-09.09.2013 Einführung Paarsynthese – Mut zu Liebe, Odenwald-Institut, Petra und Guido Loy
27.2.-7.12.2014 4 x 3,5 Tage Paarsynthese – Basiskurs ( 16 Kurstage / 96 Zeitstunden), P.&G., Loy
2015 4x 3,5 Tage Paarsynthese – Grundkurs (16 Kurstage / 96 Zeitstunden), Petra & Guido Loy + 4 x Peergrouptreffen
30.7.-3.7.2016 Paarsynthesegruppentreffen aus Jahre 1+2 mit Guido und Petra Loy
2016
2017
4 x 3,5 Tage Paarsynthese- Aufbaukurs 3. Jahr + 4 x Peergrouptreffen
4 x 3,5 Tage Paarsynthese- Aufbaukurs 4. Jahr + 4 x Peergrouptreffen
bei Michael Cöllen und Ulla Holm, Soltau / Bispingen-Hützel
Empathisch Energetische Psychologie (EEP) bei Cornelia Allgeier
03.-06.11.2016 EEP I, Bad Vilbel, Cornelia Allgeier
09.-12.02.2017 EEP I, Bad Vilbel, Cornelia Allgeier
25.-27.05.2017 EEP Intensiv, Bad Vilbel, Cornelia Allgeier
Coach-Ausbildung für „The Work“ nach Byron Katie
Nov. 2014 Workshop „The Work“ bei Jerom de Geus
14.-17.Februar 2015 3,5 Tage „Einführung The Work“, Eva Nitschinger, Saarbrücken
Oktober 2015 5 Tages Kurs: „Lieben was ist“ , Ifapp Institut Ralf Giesen, Kerstin Esser, Mallorca
Mai 2016 6 Tage Teil 1 Coach for The Work, Ifapp Institut Ralf Giesen, Chris Spieler, Mallorca
August 2016 5 Tage Summercamp The Work, Oberlethe
Oktober 2016 6 Tage Teil 2 Coach for The Work, Ifapp Institut Ralf Giesen, Chris Spieler, Mallorca
März 2017 5 Tages Kurs Wandern & Worken mit Kerstin Esser auf Mallorca
Juni 2017 Assistenz bei Kerstin Esser, 5 Tage Worken und Detox, Mallorca
Oktober 2017 Assistenz bei Kerstin Esser, 5 Tage Worken und Detox, Mallorca
Kursleiter- / Lehrer Ausbildung Rückenprävention mit dem „Smisek“-System
25.6.2005 Einführungslehrgang, Bad König, Dr. Richard Smisek
28.11.-2.12.2005 Präventionskurs gegen Wirbelsäulenschäden, Kursleiterausbildung Dr. R. Smisek, Prag
26.12-27.12.2007 Kursleiter der Methode Rücken-SM-System Stufe A, Prag
2006-2010 Wochenkurse geleitet für Patienten mit Rückenschmerzen in Erbach mit Volker Dingeldey
Ausbildungen in Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
4-5-Februar 2006 Einführung in die Gewaltfreie Kommunikaiton n. M. Rosenberg, Mörlenbach
8.-12. April 2006 Gewaltfreie Kommunikation n. Marshall Rosenberg, Burgund
2006-2008 Monatliche GfK-Übungsgruppe in Mörlenbach bei Rita Geimer-Schererz
August 2006 5 Tage Übungsgruppe Gfk, Odenwald-Institut, Tromm- Grasellenbach
6.-7.Okt. 2012 GfK für Paare, Wochenendkurs
2 jährige Tanz- und Ausdruckstherapeutische Grundausbildung und Tanzfortbildungen
Juni 2006 – 2-jährige Tanz- und Ausdruckstherapeutische Fortbildung
Oktober 2007 400 Unterrichtsstunden verteilt auf 46 Ausbildungstage im „Wendepunkt“ Ratzenried
1.-3.2.2013 Taketina, Körpermusik, Heidelberg, Uwe Loda und Martina
5.-7.9.2014 5-Rythmen-Kurs, Sangeet Portalski, Würzburg
2.-5.Okt. 2014 Fortbildungs-5 – Rythmen-Seminar „Dancing Buddhas“, Sangeet Portalski, Seidenbuch
4×3,5 Tage 2015 5 Rythmen-Jahresgruppe bei Sangeet, Seidenbuch
GanzImmun Laborfortbildungen / Orthomolekular Ausbildung biogena
17.11.2008 – März 2009 „Organische Säuren“ , NeurostressTeil 1-4, Stuhldiagnostik, ß-Defensine, Steroidhormone im Speichel, Histamin-Intoleranz
29.10.2009 Auswahl und Interpretation klinisch-chemischer Laborparameter , Mainz, S. Lach
30.-31.10.2009 „Einführung in die Labordiagnostik“, Mainz, Daniel Petrak
19.10.2010 Natürliche Hormon-Ersatz-Therapie Teil 1, Marianne Krug
5.-7.4.2013 Orthomolekulare Ausbildung, biogena, Frankfurt
28.9.2013 Labordiagnostik und Therapie chronischer Erkrankungen, Mainz, Dr. Reckel
12.07.2014 Bio-Identische Hormone, Dr. Armbruster, Darmstadt
Funktionelle Proteomik / C.E.I.A.
2.-3.9.2011 Grundausbildung, Karlsruhe
15.2.2014 Kompaktkurs funktionelles Eiweißprofil, Frankfurt
Ganzheitlich-Systemische Hormontherapie
17.-18.Okt. 2014 Hormonelle Dysbalancen ganzheitlich behandeln, Markt-Apotheke Greiff, München
09. – 10. Januar 2015 Hormonausbildung Teil 2, Markt-Apotheke Greiff, München
Bioresonanzausbildung
7. März 2009 Tagesseminar „Bioresonanz“ naturopath, Darmstadt
9.-12.Mai 2009 Vernetzte Test- und Therapietechnik 1 – Logik des Regelkreises Mensch – Therapiepraxis mit System International Mediterranean University (IMU) , Faculty of Holistic Health (Therapeutisches Haus Martin Keymer – Bioresonanztherapie), Emsdetten, Martin Keymer
14-17.Mai 2009 Vernetzte Test- und Therapietechnik II – Pathogene Ursachen und Ihre nachhaltige Therapie im strukturierten Therapieplan, International Mediterranean University (IMU) , Faculty of Holistic Health (Therapeutisches Haus Martin Keymer – Bioresonanztherapie), Emsdetten, Martin Keymer
19.-20.9.2009 Cellsymbiosis im holistischen Therapieansatz am IMU, Thomas Dittrich
15.-16.11.2009 Diagnose-Seminar des IMU, Neresheim, Martin Keymer
27.2.2010 Genoline-Seminar Anja Gatzweiler, Krefeld
3.-5.9.2010 Regumed / bicom Fortbildung „Allergiebehandlung“, Hannover
5.2.2011 Genoline Therapeutentreffen, A. Gatzweiler, Krefeld
07.09.2012 Genoline Therapeutentreffen, A. Gatzweiler, Krefeld
ISBT-Bowen Practitioner Ausbildung
2.2.-3.2.2008 Modul one
16.2.-17.2.2008 Modul two
08.-09.3.2008 Modul three
12.04.-13.04.2008 Modul four
15.11.-16.11.2008 Modul five alle in Idstein ISBT, Instructor Sabine Keiper
21.-22.11.2009 “The next step”, Idstein
25.-26.10.2010 Bowen Advanced, Mainz
10.12.2011 Auffrischungs-Workshop, Idstein
EssSense
Juni 2009 EssSense Schulung, Frankfurt
12.11.2011 Stoffwechsel- und Ernährungstherapie
Sonstiges
Juli 2005 5 Tagesworkshop: Klang, Körper, Kunst, ZEGG, Berlin-Belzig
24.7.-28.7.2006 Zwölf Schritte für innere Heilung und spirituelle Entwicklung Fr. Dr. Dorothea Fuckert, Odenwald-Institut
27.-26. Juli 2008 Life Balance Kommunikation mit Taijiquan und hypnosystemischen Ansätzen von Dr. G. Schmidt
26.-27.6.2009 Milton Erikson Gesellschaft, Manfred Prior, MiniMax Interventionen, Frankfurt
25.-27.2.2011 HAKOMI Fortbildung, Nürnberg
30.6.-3.7.2011 HAKOMI Sommertreffen, Seidenbuch
23.-27.11.2011 Ego-State Therapie Teile Therapie Tagung, Heidelberg
3.12.-9.12.2011 HAKOMI Fortbildung, Heidelberg